Haarimplantation

Man controls hair lossHaarausfall ist vornehmlich ein männliches Problem, lässt sich jedoch auch bei Frauen feststellen. Dabei spielt das Alter meist eine eher untergeordnete Rolle, der Ausfall geht weit über das physiologische Maß von ungefähr 100 Haaren pro Tag hinaus.

Während beim Mann das sich lichtende Haupthaar relativ rasch zu erkennen ist (z.B. an Geheimratsecken oder einer kahlen Stelle am oberen Hinterkopf), können Frauen diesen empfundenen Makel vielfach durch lang wachsende Haare kaschieren. Beiden Geschlechtern gemein ist jedoch die Tatsache, dass sich ein überproportionierter Haarverlust deutlich auf die Psyche auswirken kann. Neben der Assoziation mit einem zunehmenden Alterungsprozess fühlen sich die betroffenen Personen weniger attraktiv, es droht der Rückzug aus dem täglichen Leben.

Dichtes und glänzendes Haar trägt in der Öffentlichkeit zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei, weshalb dieser Körperpartie besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Durch verschiedene Ursachen kann das reguläre Wachstum jedoch gestört sein, die Wurzel verfrüht zugrunde gehen oder aber das Haar brüchig und spröde werden. Neben dem normalen Alterungsprozess führt unter anderem eine fehlerhafte Ernährung (z.B. Nährstoffmangel) zu einem Verlust, der jede Altersstufe betreffen kann. Daneben kommen verschiedene innere oder die Kopfhaut betreffende Erkrankungen, Hormonstörungen, Unfälle, spezielle Therapien (z.B. Medikamente, Bestrahlung, Chemotherapie) sowie psychischer und physischer Stress als Auslöser in Betracht.

Bei einem übermäßigen Verlust von Haaren sollte immer eine medizinische Abklärung erfolgen. Die verschiedenen Therapieansätze verfolgen allesamt das Ziel, den Haarschopf bzw. die Wurzeln wieder zu stärken und den Ausfall so weit wie möglich aufzuhalten. Bei hormonell bedingten Störungen hat sich die Methode der Haarimplantation bzw. Haartransplantation bewährt. In den meisten Fällen wird dabei eigenes, gesundes Haar aus einer kaum sichtbaren Stelle entnommen, um es in die Regionen einzupflanzen, die durch den Haarverlust besonders gekennzeichnet sind. Die erzielbaren Ergebnisse variieren, abhängig von vielen Faktoren, können jedoch das Selbstbewusstsein deutlich stärken.

Die Kommentare wurden geschlossen